W e i h n a c h t s w ü n s c h e 2014

 

Sehr geehrte Kleinmürbischerinnen!
Sehr geehrte Kleinmürbischer!
 
 
Für die Gemeindevertretung und die Bediensteten geht in wenigen Tagen ein arbeitsreiches Jahr 2014 zu Ende.
 
Aus diesem Anlass möchte ich der Feuerwehr, allen Vereinen und allen, die einen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben in Kleinmürbisch geleistet haben, ein herzliches Dankeschön aussprechen.
 
Mein Dank gilt auch allen Gemeindevertretern und besonders allen Gemeindebediensteten für die gute Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr.
 
Ein gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit, Glück und Erfolg
sowie alles Gute für das Jahr 2015 wünscht
 
 
Euer Bürgermeister: 
Martin Frühwirth e.h.

W E I H N A C H T S K R I P P E


Heuer gibt es zum ersten Mal in Kleinmürbisch, neben dem schon traditionellen Adventkranz, eine Weihnachtskrippe zu bewundern. Die Krippe wurde im Glockenturm vor dem Gemeindeamt aufgebaut.

Viele fleißige Hände waren im Einsatz. Besonderer Dank gilt den SPÖ- Gemeindevertretern, denn sie spendeten die Krippenfiguren und richteten die Krippe ein.

Nach einer feierlichen Segnung am 29.11.2014 durch den Herrn Pfarrer Jan Wechter, nach Darbietungen der Volksschulkinder mit Direktorin Brigitte Jandrisevits und einer Bläsergruppe des Musikvereines Kroboteck ist die Krippe nun für alle sichtbar.

Zum Ausklang der Eröffnung gab es eine Agape, bei der Tee, Glühwein, Mehlspeisen und Brot angeboten wurden. Die freie Spende von der Agape wird zur Gänze für die Erhaltung der Filialkirche Kleinmürbisch verwendet.

Eine schöne und gelungene Aktion!





GRATULATION zum 85. Geburtstag




Am 22. November 2014 feierte Frau Kurta Rosa Ihren 85. Geburtstag. Die allerbesten Glückwünsche seitens der Gemeinde überbrachten Bürgermeister Martin Frühwirth und Vizebürgermeister Ing. Ewald Schaberl.

HEIZKOSTENZUSCHUSS 2014/2015

Das Land Burgenland gewährt zur teilweisen Abdeckung gestiegener Heizkosten in der Heizperiode 2014/2015 Burgenländerinnen und Burgenländern einen einmaligen Heizkostenzuschusses in Höhe von € 150,- pro Haushalt unabhängig von der Art der verwendeten Brennstoffe. 

Anträge sind unter Vorlage eines Einkommensnachweises ab sofort bis 28.02.2015 beim Gemeindeamt Kleinmürbisch zu stellen.

Folgende Voraussetzungen sind zu erfüllen:

·           Hauptwohnsitz im Burgenland (Stichtag 15.11.2014)

·           Einkommen bis zum ASVG - Ausgleichszulagenrichtsatz

Richtsatz für das Jahr 2014 netto:

      für alleinstehende Personen: € 814,00

      für  Ehepaare/Lebensgemeinschaften: € 1.221,00

      pro Kind: € 156,00

      für jede weitere Person: € 407,00

BMV - Prüfungsausschuss




Der Prüfungsausschuss des Burgenländischen Müllverbandes tagte am 06. November 2014 in Kleinmürbisch.

Geburtstagsgratulation


GRATULATION zum 80. Geburtstag!!!

Bgm. Martin Frühwirth, Vizebürgermeister Ing. Ewald Schaberl und Gemeindevorstand Dietmar Dragosits gratulieren den beiden Pensionistinnen, Frau Mulzet Hildegard und Frau Chrastek Leopoldine,  recht herzlich zu Ihrem 80. Wiegenfest.





STRASSENSPERRE

Der Güterwegabschnitt "Oberberg - Langzeil" ab dem Haus Nr. 13 (Fam. Weihs) wird saniert.

Mit den Arbeiten wurde bereits begonnen und werden längstens bis Ende Oktober dauern.

Daher kommt es in diesem Straßenabschnitt fallweise zu einer Totalsperre.

Für alle Anrainer ist die Zufahrt gestattet!



70. Geburtstag - Bauer Julius




Herr Bauer Julius feierte am 28. Juni seinen 70. Geburtstag. Seitens der Gemeinde überbrachten Bgm. Martin Frühwirth und Vzbgm. Ing. Ewald Schaberl die allerbesten Glückwünsche.

Schnapsen des ÖKB Neustift bei Güssing (11.03.2014)


Am Samstag, den 8. März und am Sonntag, den 9. März 2014 lud der ÖKB Neustift bei Güssing zum Schnapsen nach Inzenhof ein. Bgm. Martin Frühwirth gewann das Schätzspiel.

 

Von links nach rechts: Gerhard Schabhüttl, Obfrau Monika Deutsch, Bgm. Martin Frühwirth, Franz Wechsler, Ferdinand Jost

75. Geburtstag - Strobl Josef (02.03.2014)


Herr Strobl Adolf feierte am 2. März seinen 75. Geburtstag. Seitens der Gemeinde überbrachten Bgm. Martin Frühwirth und Vzbgm. Ing. Ewald Schaberl die allerbesten Glückwünsche.